Das Drau/Drava-Ensemble

Die Internationalität des Projektes schlägt sich in der Zusammensetzung des Ensembles und der Konzertprogramme nieder. Das temporäre Drau/Drava-Ensemble wird aus zwölf Musikern aus den beteiligten Regionen – Tirol, Südtirol/Italien, Kärnten, Slowenien, Kroatien – eigens für diese Konzerttournee zusammengesetzt.

Besetzung:
Flöte, Oboe, Klarinette, Trompete, Posaune, Tuba, Hackbrett I,
Hackbrett II, Akkordeon (Bajan), Perkussion, Violine, Kontrabass

Die Musiker

Matic Anžej - Ve, Slowenien
Gašper Glas - Kl, Slowenien
Michael Engl – Tb, Italien
Markus Erlacher – Tr, Italien
Carmen Gaggl – Hackbrett, Kärnten
Gerhard Gruber – Perk, Tirol
Christoph Hofer – Akkordeon (Bajan), Kärnten
Hemma Pleschberger – Hackbrett, Kärnten
Mato Santek – Trn, Tirol/Kroatien
Peter Schranz – Cb, Tirol
Mojca Sok - Fl, Slowenien
Stefano Tomasi – Ob, Italien
Hansjörg Sofka – Dirigent, Tirol